Herren 2 - Kreisklasse A (Rastatt)

 

Die Trainingszeiten:

Montag: 20.30 Uhr - 22.00 Uhr
[Schwarzwaldhalle, Ottenhöfen]

Donnerstag: 20.30 Uhr - 22.00 Uhr
[Schwarzwaldhalle, Ottenhöfen]

Aktuelle Meldungen

Balazs Babicz wird neuer Coach des ASV-Perspektiv-Team

2. Herrenmannschaft - Kreisklasse A(Rastatt)
Ungarischer Handball-Fachmann Balazs Babicz freut sich auf neue Aufgabe beim ASV

"Was beim ASV Ottenhöfen in mit einer vorbildlichen Jugendausbildung beginnt, soll im besten Falle in den Senioren-Teams fortgeführt werden.", so ASV-Sportvorstand Hagen Kern. "Mit Balazs Babicz haben wir hierzu einen Handballfachmann gefunden, der es versteht in einem ländlich geprägten Verein aktiv zu sein."

Was beim ASV Ottenhöfen in den vergangenen Jahren überwiegend vereinsintern besetzt und geregelt wurde, übernimmt mit Babicz in der kommenden Saison erstmals wieder eine externe Person. "Unser Perspektiv-Team besteht zur Hälfte aus jungen Spielern, die ihr erstes Jahr in den Senioren absolvieren. Hier gilt es den Übergang von Jugend zu Erwachsenen-Handball so fließend wie möglich zu gestalten und den Spaß am Handball und der Gemeinschaft zu vermitteln. Eine neutrale Person, die sogar auf internationale Handballerfahrung zurückgreifen kann, ist für jeden Beteiligten sicherlich ein Highlight.", so Kern weiter. "Ziel ist es natürlich auch unsere Landesliga-Team nach und nach mit neuen Talenten zu bestücken."

Bevor Balazs Babicz eine kurze "Handball-Pause" einlegte, war er zuletzt bei der SG Kappelwindeck/Steinbach und dem TuS Großweier als Trainer aktiv. Seine aktive Karriere begann in Budapest, Ungarn, ehe er als A-Jugendspieler von Veszprém in der dortigen Bundesliga spielte. In seinen ersten Jahren im Senioren-Handball war er mit seinem damaligen Verein in der 1. Ungarischen-Liga und im EHF-Pokal zu Gange. Bei seinem ersten Abstecher ins Ausland verschlug es ihn in die 2. Schweizer-Liga, ehe es ihn zurück nach Ungarn zog. 
Neben der Karriere als Hallen-Handballer, war Babicz auch als Beach-Handballer erfolgreich. Über 100 SPiele als ungarischer Nationalspieler und ein zweiter Platz bei einer Weltmeisterschaft stehen auf seinem Haben-Konto. Als zweitbester Kreisläufer war er sogar Teil des Welt-All-Star-Teams.
2011 heuerte er erstmals in Deutschland an. Und das nicht weit weg vom ASV Ottenhöfen. Der TuS Oppenau verpflichtete den großgewachsenen Balazs Babicz und marschierte von der Kreisklasse, über die Bezirksklasse bis in die Landesliga.  Mit dabei die ASV-Trainerlegende Wolfgang Roll, welcher zu dieser Zeit beim TuS aktiv war. In dieser Zeit kam Balazs auch das erste Mal auf dem Spielfeld mit dem Achertäler Handballverein in Kontakt.

"Ich bin stolz und gleichzeitig davon überzeugt, dass wir mit Balacz Babicz einen kompetenten und motivierten Mann für unseren Perspektiv-Kaders nach Ottenhöfen holen konnten.", so Kern abschließend.


Bericht: Mike Käshammer
Foto: ASV Ottenhöfen e.V.

Weiterlesen …

ASV-Perspektiv-Team unter neuer Leitung

2. Herrenmannschaft - Kreisklasse A(Rastatt)
Doppelte ASV-DNA für das Perspektiv-Team der ASV-Herren

Auch beim Nachwuchs- bzw. Perspektiv-Team der Handball-Herren des ASV Ottenhöfen laufen die Planungen für die neue Saison auf Hochtouren. Nachdem die zweite Mannschaft personelle Engpässe verkraften musste, war ein Neuanfang in der Kreisklasse A zu Beginn der letzten Saison unausweichlich. Schnell fasste das junge Team, welches ausschließlich aus "eigenen" Handball-Talenten aus dem Achertal besteht, Fuß in der Liga und konnte bis zum Corona-Shut-Down im oberen Tabellendrittel sich einen Namen machen. 

Nachdem Wilfried Fischer aus persönlichen Gründen das Traineramt abgab, übernahm Felix Huber in Doppelfunktion als Spieler und Verantwortlicher vorübergehend die Organisation der Truppe. 
"Die zweite Herrenmannschaft ist ein elemntarer Teil unseres sportlichen Konzeptes. Hier werden die Jugendspieler, welche zuvor eine langjährige handballerische Ausbildung in unserem ASV durchlebt haben, an den raueren Wind der Senioren-Ligen heran geführt", so Sportvorstand Hagen Kern. Das Perspektiv-Team ist somit das Sprungbrett zum Landesliga-Team.

"Gerade hier ist es wichtig, dass die jungen Spieler eine erfahrene Persönlichkeit als Coach haben. Hier waren wir in den letzten Jahren mit Marc Niemke und ASV-Urgestein Wilfried Fischer bestens besetzt." Auch künftig setzen die Verantwortlichen auf Erfahrung und Kompetenz. So konnte man die ASV-DNA-Träger und langjährige Landesliga-Spieler Roman Schmälzle und Nikolas Horn für diese verantwortungsvolle Aufgabe gewinnen.

Beide durchliefen die handballerische Ausbildung in der vereinseigenen Jugend und waren bis zuletzt feste Größen im Landesliga-Team des ASV. 
Roman Schmälzle, der sich aktuell in einer Verletzungspause und Regenerationsphase befindet, wird als Bank-Coach agieren. Gleichzeitig wird Nikolas Horn, welcher auf eigenen Wunsch im Landesliga-Team etwas kürzer Treten möchte,  als Spieler-Trainer mit einbringen.

Beide verdienen sich den Respekt des Nachwuchses und wollen neuen Schwung in das junge Team bringen. 

"Ich bin froh und gleichzeitig davon überzeugt, dass wir mit den beiden Jungs ein kompetentes und motiviertes Duo an die Seitenlinie unseres Perspektiv-Kaders gestellt haben.", so Kern abschließend.

Bericht: Mike Käshammer

Weiterlesen …

Zweiter Sieg im zweiten Spiel für die zweiten Herren des ASV

2. Herrenmannschaft - Kreisklasse A(Rastatt)
BSV Phönix Sinzheim - ASV Ottenhöfen II 25:26 (15:13)
Nachdem die zweite Herrenmannschaft des ASV Ottenhöfen den Saisonstart gegen die HSG Murg II erfolgreich mit einem 33:27-Heimsieg gestalten konnten, war nun auch die erste Auswärtsfahrt von Erfolg gekrönt. Gegen die dritte Mannschaft des BSV Phönix Sinzheim konnte die Fischer-Sieben in letzter Sekunde per Strafwurf die Punkte, wenn auch knapp, ins Achertal entführen.

Die personellen Engpässe der ASV-Landesligamannschaft, machten sich an diesem Spieltag auch in der zweiten Herrenmannschaft der Achertäler bemerkbar. Mit dünnem Kader, jedoch verstärkt durch ASV-Oldie Hagen Kern ging es zum ersten Auswärtsspiel nach Sinzheim.
Die jungen ASV'ler gaben sich größte Mühe das Spiel erfolgreich zu gestalten. Viele kleine Fehler hielten die Partie jedoch über weite Strecken offen. Ein kurzer Zwischenspurt der Gastgeber verwandelten ein 7:7 postwendend zu einem 7:10. Diesen Rückstand konnte der ASV bis zum Pausenpfiff nicht wieder einholen (15:13).

Eine Leistungssteigerung verzeichnete ASV-Coach Wilfried Fischer seiner jungen Truppe um Hagen Kern im zweiten Spielabschnitt. Den ersten Ausgleichstreffer konnte Aaron Fischer in der 50. Spielminute zum 21:21 erzielen. In den Schlussminuten kämpften beide Mannschaften um den Sieg. Nur wenige Sekunden vor Spielende bekam ASV'ler Felipe Schmälzle einen 7-Meter-Stafwurf zugesprochen, welcher Hagen Kern mit all seiner Erfahrung zum siegbringenden 25:26 verwandeln konnte.

ASV Ottenhöfen: Tim Blank 3,Wilfried Fischer, Aaron Fischer 8/1, Carlos Schmälzle 2, Felipe Schmälzle 5, Hagen Kern 7/2, Niko Bühler, Marcel Fischer, Robin Doll 1, Matthias Nagel

Bericht: Mike Käshammer

Weiterlesen …