Herren 2 - Kreisklasse A (Rastatt)

Aktueller Tabellenstand & Ergebnisse: >>KLICK<<

Die Trainingszeiten:

Montag: 20.30 Uhr - 22.00 Uhr
[Schwarzwaldhalle, Ottenhöfen]

Donnerstag: 20.30 Uhr - 22.00 Uhr
[Schwarzwaldhalle, Ottenhöfen]

Aktuelle Meldungen

Zweiter Sieg im zweiten Spiel für die zweiten Herren des ASV

2. Herrenmannschaft - Kreisklasse A(Rastatt)
BSV Phönix Sinzheim - ASV Ottenhöfen II 25:26 (15:13)
Nachdem die zweite Herrenmannschaft des ASV Ottenhöfen den Saisonstart gegen die HSG Murg II erfolgreich mit einem 33:27-Heimsieg gestalten konnten, war nun auch die erste Auswärtsfahrt von Erfolg gekrönt. Gegen die dritte Mannschaft des BSV Phönix Sinzheim konnte die Fischer-Sieben in letzter Sekunde per Strafwurf die Punkte, wenn auch knapp, ins Achertal entführen.

Die personellen Engpässe der ASV-Landesligamannschaft, machten sich an diesem Spieltag auch in der zweiten Herrenmannschaft der Achertäler bemerkbar. Mit dünnem Kader, jedoch verstärkt durch ASV-Oldie Hagen Kern ging es zum ersten Auswärtsspiel nach Sinzheim.
Die jungen ASV'ler gaben sich größte Mühe das Spiel erfolgreich zu gestalten. Viele kleine Fehler hielten die Partie jedoch über weite Strecken offen. Ein kurzer Zwischenspurt der Gastgeber verwandelten ein 7:7 postwendend zu einem 7:10. Diesen Rückstand konnte der ASV bis zum Pausenpfiff nicht wieder einholen (15:13).

Eine Leistungssteigerung verzeichnete ASV-Coach Wilfried Fischer seiner jungen Truppe um Hagen Kern im zweiten Spielabschnitt. Den ersten Ausgleichstreffer konnte Aaron Fischer in der 50. Spielminute zum 21:21 erzielen. In den Schlussminuten kämpften beide Mannschaften um den Sieg. Nur wenige Sekunden vor Spielende bekam ASV'ler Felipe Schmälzle einen 7-Meter-Stafwurf zugesprochen, welcher Hagen Kern mit all seiner Erfahrung zum siegbringenden 25:26 verwandeln konnte.

ASV Ottenhöfen: Tim Blank 3,Wilfried Fischer, Aaron Fischer 8/1, Carlos Schmälzle 2, Felipe Schmälzle 5, Hagen Kern 7/2, Niko Bühler, Marcel Fischer, Robin Doll 1, Matthias Nagel

Bericht: Mike Käshammer

Weiterlesen …

Herren II: Mit dünnem Kader gegen Kappelw./Steinbach II

2. Herrenmannschaft - Bezirksklasse (Rastatt)

ASV Ottenhöfen II – Kappelwindeck/Steinbach II
Samstag, 24.11.2018, 20 Uhr (Schwarzwaldhalle Ottenhöfen)

Bereits zum zweiten Mal in dieser Saison bekommt es die Ottenhöfener Landesligareserve mit einem Team der SG Kappelwindeck/Steinbach zu tun. Besonderheit hierbei ist, dass es sich hierbei nicht etwa um das Rückspiel, sondern um die erste Begegnung beider Teams handelt, da die SG mit zwei Mannschaften in der Bezirksklasse vertreten ist. Beim Gastspiel in Steinbach konnten die Achertäler nach einem lange Zeit ausgeglichenen Spiel beide Punkte entführen, allerdings gegen die dritte Mannschaft der SG. Zu Gast am Wochenende ist nun die Zweite, welche mit derzeit 14:2 Punkten die wenigsten Minuspunkte in der Tabelle verzeichnet, in dieser aktuell aufgrund der weniger ausgetragenen Spiele jedoch nur auf Platz 2 rangiert.

Gleicher Name, anderes Kaliber also für die ASVler, die nach zuletzt spielfreiem Wochenende wieder ins Wettkampfgeschehen eingreifen werden. Ebenso unverändert wie die Notwendigkeit, in den Heimspielen Punkte zu holen, um den Anschluss an das Mittelfeld der Tabelle nicht zu verlieren, ist die Personalsituation im ohnehin recht dünnen Kader. Durch verletzungs- und berufsbedingte Ausfälle halten sich die Alternativen in engen Grenzen, so dass die verbliebenen Akteure weitestgehend über 60 Minuten gehen müssen. Hierbei dann durchgehend Konzentration und Tempo auf die Platte zu bringen, ist die Herkulesaufgabe, der sich die Ottenhöfener Zweite kommenden Samstag, den 24.11.2018 ab 20.00 Uhr in der Schwarzwaldhalle stellen wird.

Weiterlesen …

ASV Herren II dank starker zweiter Spielhälfte erfolgreich

2. Herrenmannschaft - Bezirksklasse (Rastatt)

SG Kappelw,/Steinbach III - ASV Ottenhöfen II 28:32 (13:15)
Nach der knappen Heimniederlage am vergangenen Samstag, war die zweite Herrenmannschaft des ASV motiviert nach Steinbach angereist. Zu Beginn tat sich der ASV allerdings noch schwer. Ihr Angriffsspiel war hektisch und dadurch zeitweise erfolglos. Zudem war die Abwehrarbeit noch recht inkonsequent, sodass Sie in der Anfangsphase zurück lagen. Der ASV ließ die Schwierigkeiten, die sie zu Beginn hatten zurück und holte den Rückstand wieder auf. So kam es, dass Sie mit 13:15 in die Halbzeitpause gingen. Nach der Pause kehrte die Mannschaft motiviert in die zweite Hälfte zurück. Sie spielten konstant und konzentrierter weiter und lagen fast immer in Führung. Dank der deutlich besseren zweite Hälfte, konnte der ASV als Sieger aus der Partie gehen und gewann 28:32 gegen die SG Kappelwindeck/Steinbach 3.

Weiterlesen …

Cookies auf dieser Seite

Diese Webseite verwendet Cookies gemäß unseren Datenschutzbestimmungen. Durch die Nutzung unserer Webseite und dem Abrufen von Inhalten, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.