Damen 1 - Landesliga Nord (SHV)

Aktueller Tabellenstand & Ergebnisse: >>KLICK<<

 

Die Trainingszeiten:

Dienstag: 20.30 Uhr - 22.00 Uhr
[Schwarzwaldhalle, Ottenhöfen]

Freitag: 19.00 Uhr - 20.30 Uhr
[Schwarzwaldhalle, Ottenhöfen]

Aktuelle Meldungen

ASV Damen: Niederlage vor leeren Rängen

1. Damenmannschaft - Landesliga-Nord (SHV)
ASV Ottenhöfen – HR Rastatt/Niederbühl 22: 29 (9:14)
Am Sonntag waren die Damen der HR Rastatt/Niederbühl zu Gast in Ottenhöfen. Auf Grund der aktuellen Corona-Lage hatte man sich beim ASV entschieden das Spiel ohne Zuschauer auszutragen. Die Damen der HR bescherten den ASV Damen die bisher einzigen zwei Minuspunkte in dieser Saison. Dementsprechend motiviert ging man ins Rückspiel. Von einer beglichenen Rechnung konnte man nach dem Spiel allerdings nicht sprechen. Wieder zeigte man gegen die HR Rastatt/Niederbühl eine der schlechtesten Saisonleistungen und musste sich verdientermaßen mit 22: 29 geschlagen geben.

Die ersten Spielminuten bis zum Stand von 5:5  agierten beide Mannschaften noch auf Augenhöhe ehe sich die Gäste in kurzer Zeit mit vier Toren auf 6:10 absetzten konnten. Die ASV Damen fanden nicht in ihr gewohntes Spiel. In der Abwehr war man zu langsam auf den Beinen und kam oft einen Schritt zu spät. In der Offensive passte an diesem Tag nur wenig zusammen. Man machte viel zu viele einfache Fehler, die die Gäste konsequent bestraften. So war es nicht verwunderlich, dass man zur Halbzeitpause mit 9:14 zurücklag.

In der zweiten Halbzeit nahm man sich im Lager der ASV Damen vor, dass Spiel noch zu drehen. Hiervon war allerding nur wenig zu sehen. An statt den Vorsprung zu verkürzen, bauten die Damen der HR den Vorsprung vorentscheidend auf sieben Tore aus. Zwar konnten sich die ASV Damen bis zur 47.Minute auf 18:22 herankämpfen, das Spiel noch einmal spannend machen konnte man allerdings nicht, da man in den entscheidenden Momenten das Tor wieder nicht traf. Am Ende musste man sich mit 22:29 deutlich geschlagen geben. Positiv an diesem Tag war lediglich, dass die beiden B-Jugendspielerinnen Marina Fischer und Katja Schmälzle ihre Premiere in der Damenmannschaft direkt mit jeweils einem erzielten Treffer feiern konnten.

Sofern es die Corona- Situation zulässt sind die ASV Damen am 11.12 zu Gast bei der SG Baden-Baden/Sandweier. Anpfiff ist um 15.30Uhr in der Rheintalhalle in Sandweier.

Tore ASV Ottenhöfen:

Tatjana Harter (4), Alina Majcen (9/1), Jana Wigant (5), Marina Fischer (1), Katja Schmälzle (1), Cora Blust (2).

Tore HR Rastatt/Niederbühl:

Caroline Joos (1), Sandra Steinhardt (3), Natalie Djerdak (6), Stefanie Kleinkopf (2), Melanie Amann (3), Anna-Lena Claus (12), Paula Schlögl (2).

 

Weiterlesen …

ASV Damen verteidigen Tabellenführung

1. Damenmannschaft - Landesliga-Nord (SHV)
Panthers Gaggenau – ASV Ottenhöfen 16:24  (7:12)
Am Samstag waren die ASV Damen zu Gast bei den Panthers Gaggenau zum Spitzenspiel in der Landesliga Nord Staffel 1. Das Hinspiel konnten die ASV Damen nach hartem Kampf in der Schlussphase für sich entscheiden. Im Lager des ASV Ottenhöfen stellte man sich daher auf eine ähnlich intensive und umkämpfte Partie ein.

Die ersten Spielminuten hielten was man von einem Spitzenspiel erwartete. Beide Mannschaften agierten auf Augenhöhe und keiner konnte sich entscheidend absetzten. Die ASV Damen stellten eine konzentrierte Abwehr, konnten sich im Angriff allerdings noch nicht für die starke Defensive belohnen. Erst ab der 12. Minute beim Stand vom 5:5 begann man die Fehler der Heimdamen  im Angriff konsequent zu bestrafen und man erarbeitete sich bis zur 18.Minute eine drei Tore Führung. Die darauffolgende Auszeit der Panthers konnte die nun immer besser aufspielenden ASV Damen nicht aus dem Tritt bringen und man baute den Vorsprung bis zur Halbzeit auf 7:12 aus.

Trainer Torsten Bressmer machte in der Halbzeitansprache klar, dass die Heimdamen trotz Rückstand mit Sicherheit noch einmal alles in die Waagschale werfen würden um das Spiel noch zu drehen. Hochkonzentriert startete man daher in die zweite Halbzeit. Die erwartete Aufholjagd der Panthers Gaggenau blieb allerdings aus. Die ASV Damen zeigten wie schon in der ersten Halbzeit eine starke Abwehrarbeit, so dass die Heimdamen erst in der 40. Minute ihren ersten Treffer in der zweiten Halbzeit erzielten. Bis dahin hatten sich die ASV Damen bereits auf 8:16 vorentscheidend abgesetzt. Diese Führung ließ man sich nicht mehr nehmen und spielte die restliche Spielzeit souverän herunter. Nach einer starken Mannschaftsleistung konnten sich die ASV Damen über einen 16:24 Sieg freuen und sind damit nun alleiniger Tabellenführer.

Am kommenden Sonntag ist die HR Rastatt/Niederbühl zu Gast in Ottenhöfen. Hier hat man nach einer desolaten Leistung im Hinspiel noch eine Rechnung zu begleichen. Anpfiff ist um 15.00Uhr in der Schwarzwaldhalle Ottenhöfen.

Bericht: Lisa Wöhrle

Weiterlesen …

ASV Damen: Siegesserie hält an

1. Damenmannschaft - Landesliga-Nord (SHV)
ASV Ottenhöfen – SG Muggenst./Kuppenh. II 25:14 (15:6)
Am Sonntag traten die ASV Damen zum ersten Rückspiel der Saison zuhause gegen die SG Muggensturm /Kuppenheim II an. Das Hinspiel konnte man mit 31:36 klar für sich entscheiden.
Auch im Rückspiel nahm man direkt das Heft in die Hand und erspielte sich bis zur 14.Minute eine 8:2 Führung. Die darauffolgende Auszeit der Gäste konnte die SG auch nicht besser ins Spiel bringen. Die ASV Damen stellten in den ersten 30 Minuten eine überragende Abwehr und konnten so die Gäste regelrecht zermürben. Auch wenn man im Angriff die eine oder andere Chance liegen ließ baute man, gestärkt durch die gute Defensivleistung, den Vorsprung bis zur Pause auf 15:6 aus.
Nach dem Seitenwechsel agierte man nicht mehr ganz so konsequent wie noch in der ersten Spielhälfte. Der komfortable Vorsprung ließ Raum auch ungewohnte Konstellationen auszuprobieren. Trotzdem spielte man die restlichen Spielminuten souverän zu Ende und konnten mit einem Endergebnis von 25:14 den vierten Sieg in Folge einfahren.

Am kommenden Samstag werden die ASV Damen auswärts von den Panthers Gaggenau zum Spitzenspiel erwartet. Das Hinspiel konnte der ASV nach hartem Kampf knapp für sich entscheiden. Anpfiff ist um 19.30 Uhr in der Sporthalle im Schulzentrum in Gaggenau.

Tore ASV Ottenhöfen:
Leonie Doll (2), Tatjana Harter (5/2), Alina Majcen (7/2), Juliane Bohnert (1), Sandra Roth (1), Jana Wigant (3), Elena Bauer (4), Cora Blust (2).

Tore SG Muggensturm/Kuppenheim II:
Alisah Rennack (2), Melissa Müller (4/2), Darlyn Kirschke (1), Lara Traue (2/1), Franziska Schmidt (2), Laura Altmeier (1), Janine Dombrowski (2).

Bericht: Lisa Wöhrle

Weiterlesen …