ASV Damen verlieren knapp in Helmlingen

1. Damenmannschaft - Landesliga-Nord (SHV)
TuS Helmlingen – ASV Ottenhöfen  32:30 (13:14)

Am Samstag waren die ASV Damen bei den Damen des TuS Helmlingen zu Gast. Zwar konnte man das Hinspiel deutlich mit 42:28 für sich entscheiden, allerdings haben die Gastgeberinnen in der laufenden Runde immer wieder ihre Heimstärke unter Beweis gestellt und man rechnete daher mit keiner einfachen Partie. Nach einer durchwachsenen Leistung wurde es auch an diesem Abend nichts, mit den lang ersehnten Auswärtspunkten. Mit einer knappen Niederlage von 32:30 musste man die Heimreise antreten.

Die ersten Spielminuten gestalteten sich sehr ausgeglichen. Zwar konnte immer ein Team vorlegen, aber einen größeren Vorsprung konnte sich niemand erarbeiten. Erst ab Minute 20 konnten die ASV Damen eine Schwächephase der Gastgeberinnen nutzen und über ein schnelles Umschaltspiel auf 10:14 davonziehen. In dieser Phase hatte der ASV mehrere Male die Möglichkeit den Vorsprung noch weiter entscheidend zu vergrößern, ging aber viel zu fahrlässig mit den erarbeiteten Torchancen um. Etliche technische Fehler im Angriff des ASV sorgten dafür, dass die Damen des TuS Helmlingen bis zur Pause wieder auf 13:14 herankamen.

In der zweiten Halbzeit taten sich die Damen um Trainer Wolfgang Harter immer schwerer und schwerer ihre Tore zu erzielen. Im Angriff passte das Timing nicht mehr und man produzierte so viel zu viele Fehler, die von den Heimdamen konsequent bestraft wurden. Trotzdem konnte man das Spiel bis zur 50.Minute beim Stand von 27:26 offen halten. Erst dann ließ man die Heimdamen auf drei Tore davonziehen. Den Sack entscheidend zumachen konnte der TuS allerdings noch nicht und bot den ASV Damen genügend Möglichkeiten das Spiel noch einmal spannend zu machen. Das eigene Unvermögen vor dem Tor verhinderte jedoch, dass der ASV das Ruder doch noch herumreißen konnte. Am Ende musste man eine 32:30 Niederlage einstecken, die definitiv nicht notwendig gewesen wäre.

Nach einer kurzen Pause geht es für den ASV Ottenhöfen am 01.03 zuhause gegen die HR Rastatt/Niederbühl. Anpfiff ist um 15.00 Uhr in der Schwarzwaldhalle Ottenhöfen.

Tore TuS Helmlingen:

Laura Lasch (5), Sophia Körber (2), Jessica Stöß (3), Geraldine Kimmer (6/4), Julia Kehret (8/2), Ann-Kathrin Graf (1), Joanna Pomiankiewicz (1), Marion Glattfelder (3), Anna Hüllner (3).

Tore ASV Ottenhöfen:

Tatjana Harter (7), Daria Fantoli (1), Annalena Harter (2), Sarah Schnurr (1/1), Sandra Roth (1), Regina Zink (8), Katharina Münz (1), Elena Bauer (2), Cora Blust (7).

Zurück

Cookies auf dieser Seite

Diese Webseite verwendet Cookies gemäß unseren Datenschutzbestimmungen. Durch die Nutzung unserer Webseite und dem Abrufen von Inhalten, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.